Online Workshop „Human Rights: From abstract to daily practice“ mit deutschsprachigen Lehrkräften aus Kharkiv

Nach dem mehr­tä­gi­gen Work­shop im Okto­ber 2019 in Khar­kiv, war der 2‑stündige Online Work­shop ein Jahr spä­ter nun eine durch Coro­na beding­te Alter­na­ti­ve zur eigent­li­chen geplan­ten Wei­ter­füh­rung vor Ort in Kharkiv.

Die Fra­gen, die sich auch bereits beim ers­ten Tref­fen stell­ten, blie­ben gleich: Wie kann ein Han­deln im All­tag unter­stützt wer­den, wel­ches Men­schen­rech­te ach­tet und för­dert? Wel­chen Bei­trag kön­nen Jugend­li­che, Lehr­kräf­te und die Bil­dungs­land­schaft leis­ten? Nach einer all­ge­mei­nen Ein­füh­rung zu men­schen­recht­li­chen Grund­la­gen wur­de es kon­kre­ter. Was kann ich als Lehr­kraft im All­tag mit mei­nen Schüler*innen machen? Hier­für wur­den meh­re­re prak­ti­sche Metho­den aus der Bil­dungs­ar­beit von DoKu­Päd vor­ge­stellt. So ging es etwa dar­um Mög­lich­kei­ten ken­nen­zu­ler­nen um ins Gespräch zu kom­men, die eige­ne Mei­nung zu ver­ba­li­sie­ren oder die Teil­neh­men­den sprach­fä­hi­ger zu machen.

Broschüre „Das sind deine Rechte! 10 Kinderrechte kurz erklärt“

Als ein Ergeb­nis des Online Work­shops ent­stand eine Bro­schü­re für Schul­kin­der und Jugend­li­che. Die­se erschien in Ukrai­nisch und Deutsch. Nach einer Ein­füh­rung für Lehr­kräf­te wur­de die­se Bro­schü­re den Schul­kin­dern meh­re­rer Koope­ra­ti­ons­schu­len in Khar­kiv vor­ge­stellt und ent­spre­chend ver­teilt. In die­ser Bro­schü­re ist eine Aus­wahl von 10 Kin­der­rech­ten zu fin­den. Jedes Kin­der­recht wird kurz und mög­lichst ein­fach beschrie­ben. Am Ende der Bro­schü­re steht eine klei­ne Aus­wahl kon­kre­ter Hand­lungs­mög­lich­kei­ten, die sich an die jun­gen Men­schen rich­tet. Was kannst du machen, wenn du nicht wei­ter weißt?

Kontakt:
  • KJR Nürn­berg-Stadt, DoKu­Päd – Päd­ago­gik rund ums Doku­men­ta­ti­ons­zen­trum, Maxi­mi­li­an Dein­lein, E‑Mail: M.Deinlein@kjr-nuernberg.de